St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1888 Hees-Baal e.V.
St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1888 Hees-Baal e.V.

Fahnenschwenken in unserer Bruderschaft

Das oft vorgeführte Fahnenschwenken ist zwar vielen am Niederrhein bekannt, allerdings wissen nur wenige was es mit dem Schwenken der Fahne zu einer immer gleichen Melodie auf sich hat. Die Fahnenschwenker beschreiben die Fesselung und Entfesselung des heiligen Sebastianus, der nicht nur als Namenspatron für unsere Bruderschaft, sondern für das gesamte Schützenwesen eine zentrale Bedeutung hat.

Eines der wichtigen, auch bei Repräsentationsauftritten auffallenden, Charakteristika ist die Synchronität beim Schwenken in der Gruppe. Neben einer korrekten Körperhaltung und dem richtigen Ausführen der Figuren ist dies eines der Bewertungskriterien bei den Fahnenschwenkerwettkämpfen. Denn wer zu den besten Fahnenschwenkern gehören will muss viel Trainingszeit investieren und Körperbeherrschung, Teamgeist und Selbstbewusstsein stärken. Bei den Wettkämpfen wird in Gruppen ab zwei bzw. drei Personen in unterschiedlichen Altersklassen geschwenkt.

Seit der Nachkriegszeit hat das Fahnenschwenken in unserer Bruderschaft Tradition. Der erste öffentliche Auftritt eines Fahnenschwenkers unserer Bruderschaft fand 1951 statt. Walter Schiffer schwenkte damals beim Vogelschießen die Fahne.[1] Als Bezirks-, Landesbezirks-, Diözesan- und sogar Bundesfahnenschwenkermeister in den Jahren zwischen 1966 und 2000[2] engagierte er sich sehr für das Fahnenschwenken und sorgte nebenbei dafür, dass doch so manch einer unsere Bruderschaft mit den Bauernschaften Hees und Baal kennt. 

 

Bei unserer Bruderschaft ist es für alle Interessierten möglich das Fahnenschwenken zu erlernen. Passende Fahnen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen uns zur Verfügung. Für Kinder ist das Erlernen des Fahnenschwenkens ab dem Grundschulalter möglich und wird dann durch zur Kinder- und Jugendarbeit befähigte Aufsichtspersonen[3] durchgeführt. Die Trainingszeiten können nach Absprache mit unserer Fahnenschwenkermeisterin individuell festgelegt werden.

 

 

Kontakt:

 

Fahnenschwenkermeisterin:

Anna Kraska

fahnenschwenken@heesbaal.de

 

 

 

 

 

[1] St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft 1888 Hees-Baal e.V. (Hrsg.), Festschrift 100 Jahre St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Hees-Baal, 1988, S.71.

[2] Bund der St. Sebastianus Schützenjugend Diözesanverband Münster e.V. (Hrsg.), 50 Jahre BdSJ in der Diözese Münster, 2013 S.294/295.

[3] Inhaber einer Juleica

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schützenbruderschaft Hees-Baal
Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.